Aloys Kreuzheck ist Kaiser

Kaiser Jacobischützenfest 2011

Mariechen und Antonius Rickert gratulierten am Montagabend ihren Nachfolgern auf dem St.-Jacobi-Kaiserthron, Edeltrud und Aloys Kreuzheck (v.l.)Foto: (uwa)

Münster-Nienberge 25 Jahre lang hatte Antonius Rickert den Kaiserthron der St.-Jacobi-Bruderschaft Nienberge inne – jetzt löste ihn Aloys Kreuzheck ab. Mit dem 224. Schuss sicherte er sich am Montagnachmittag die Kaiserkette und seiner Frau als Kaiserin die dunkelblaue Ehrenschärpe.

Wie schon das Königsschießen am Tag zuvor verlief auch das Kaiserschießen sehr harmonisch. Nach großer Polonaise und Fahnenschlag fand am Abend der Königsball im Festzelt statt. Dabei spielte die Band „Travados“ auf.

Auf eine ähnliche lange Amtszeit wie sein Vorgänger kann Aloys Kreuzheck übrigens nur kommen, wenn er den Titel in den nächsten Jahren viermal verteidigt. Die Bruderschaft hat bei ihrer jüngsten Generalversammlung beschlossen, den Titelträger nunmehr alle fünf Jahre zu ermitteln.

Quelle: WN – Münster

Mehr Informationen